Die Besten Partnerbörsen im Vergleich 2016

Keine Lust mehr allein zu sein? Kein Problem! Das Angebot an seriösen Singlebörsen, Partnervermittlungen und Dating-Apps ist kaum zu überschauen. Es gibt eine ganze Reihe von Partnerbörsen, bei denen die Suche nach dem passenden Partner sogar richtig Spass macht. Wir haben die besten Anbieter für sie aufgelistet.

Die besten Partnerbörsen im Überblick – Stand: Dezember 2016

Singlebörse
Beschreibung
Kunden Bewertungen
Details

PLATZ 1: Parship - Unser Testsieger - Die beste Kontaktqualität

Parship bietet Singles eine seriöse und professionelle Plattform, um den Partner für’s Leben zu finden. Die Singlebörse richtet sich an anspruchsvolle Singles, die eine langfristige Beziehung suchen. Mit Hilfe eines wissenschaftlich basierten Verfahrens werden anspruchsvolle Singles dabei unterstützt, einen Partner für eine langfristige und glückliche Beziehung zu finden. Die Anmeldung ist risikofrei und komplett kostenlos.
Mehr Details

Bewertung
98/100
SEHR GUT
Mitglieder: 11, 2 Mio.
Frauen/Männer: 49/51%
Durchschnittsalter: 40 J.

PLATZ 2: ElitePartner - Für Akademiker und Singles mit Niveau

ElitePartner ist eine seriöse Partnervermittlung, die sich an niveauvolle Akademiker richtet, die eine feste Beziehung suchen. Das komplette Auftreten dieser Plattform ist sehr seriös. Die Primäre Zielgruppe dieser Singlebörse sind gebildete Singles ab 28 Jahren. Die Anmeldung bei ElitePartner ist kostenlos.
Mehr Details

Bewertung
96/100
SEHR GUT
Mitglieder: 3 Mio.
Frauen/Männer: 53/47%
Durchschnittsalter: 45 J.

PLATZ 3: eDarling - Beste Benutzerfreundlichkeit

eDarling ist eine seriöse und benutzerfreundliche Partnervermittlung.  Die Partnerbörse wendet sich an alle Singles, die auf der Suche nach einer langfristig glücklichen Beziehung sind. Durch das individuelle Suchprofil erhalten Mitglieder nur wirklich passende Partnervorschläge. Die Partnervermittlung zeichnet sich durch eine einfache und intuitive Bedienung aus.
Mehr Details

Bewertung
95/100
SEHR GUT
Mitglieder: 14 Mio.
Frauen/Männer: 52/48%
Durchschnittsalter: 36 J.

PLATZ 4: neu.de - Seriöse Partnersuche

Neu.de überzeugt mit seinen handgepürfen Mitgliederprofilen sowie mit vielen spannenden Funktionen zum Flirten. Besonders der lockere Flirt und das rasche Kennenlernen stehen hier viel stärker im Vordergrund als bei anderen Partnervermittlungen. Neu.de veranstaltet regelmäßig Events exklusiv für seine Mitglieder um Singles aus der Nähe kennenzulernen.
Mehr Details

Bewertung
94/100
SEHR GUT
Mitglieder: 42 Mio.
Frauen/Männer: 42/58%
Durchschnittsalter: 30 J.

PLATZ 5: FriendScout24 - Hohe Trefferquote auch bei 50+

FiendScout24 ist der einzige Anbieter der alle Beziehungsbedürfnisse stillt. Egal ob es sich dabei um die Suche nach dem Partner fürs Leben, nach heißem Flirten und Daten oder um die Suche nach einer erotischen Beziehung handelt. Durch die hohe Anzahl von möglichen Flirtpartnern kommt hier so schnell keine Langeweile auf.
Mehr Details

Bewertung
94/100
SEHR GUT
Mitglieder: 20 Mio.
Frauen/Männer: 45/55%
Durchschnittsalter: 36 J.

Welche ist eine Partnerbörse?

beste PartnerbörseDie Partnersuche via Internet wird immer beliebter. Wir sind „Generation online“ und greifen selbst bei der Wahl des Partners auf die Hilfe und Unterstützung des World Wide Webs zurück. Wie das? In Form von Partner-, Singel- und Kontaktbörsen. Hier als Mitglied angemeldet kann man sich aus dem Meer der anderen Mitsuchenden seinen optimalen Partner nach Prodil auswählen. Ob es zu einer erfolgreichen und glücklichen Partnerschaft führt? Das wird jedenfalls von den zahlreichen Partnerschaftsportalen versprochen. Viele schwören auf den Erfolg. Noch viel mehr hoffen auf ihn. Das zeigen die steigenden Zahlen der Mitgliedschaften der einzelnen Börsen.

Partnerbörsen – Was ist das eigentlich?

Als Partnerbörsen bezeichnen sich Kontaktplattformen wie Parship, eDarling, und ElitePartner . Diese Börsen gelten übrigens auch als die Seriösesten und Besten unter den Aberhunderten Kontaktforen im World Wide Web.Partnerbörsen In Abgrenzung zu anderen Kontaktbörsen und -foren, ist das Hauptziel von Partnerbörsen die erfolgreiche Vermittlung zweier Individuen in eine glückliche Partnerschaft. Sie sind für Singels, die sich aktiv auf der Suche nach einem Partner fürs Leben befinden. Hier geht es nicht um einen Seitensprung oder eine Affäre oder einen Freizeit- und Hobbypartner. Dafür gibt es andere Foren und Kontaktbörsen. Bei Partnerbörsen wird ein Partner gesucht. Ein Partner, der alle Kriterien erfüllt, die man sich eben von einem Partner nur wünschen kann. … und da diese Kriterien von Person zu Person, von Single zu Single unterschiedlich sind arbeiten die bekannten Partnerbörsen mit psychologischen Tests und Profilen, die aus dem Meer potentieller Partner die besten und passendsten ‚Treffer‘ auswählen.
In Abgrenzung zu Singlebörsen, liegt der Schwerpunkt bei Partnerbörsen auf der Vermittlung von Partnern. Elite Partner, Prestige Single und Co. verstehen sich als Partnervermittlungsagenturen. Sie arbeiten mit Auswahlverfahren, dem sogenannten Matching, die eine Vorauswahl treffen. Singelbörsen haben diese Vorauswahlfunktion nicht.

Matching und Persönlichkeitstest

unterschiedliche PartnerbörsenDamit die Partnerbörsen aus dem Meer aller Mitglieder den richtigen Match finden können, benötigen sie Informationen all ihrer Mitglieder. Diese Informationen werden in Form von unterschiedlichen psychologischen Persönlichkeitstest gesammelt. Entscheidet man sich für eine Mitgliedschaft muss ein solcher psychologischer Persönlichkeitstest absolviert werden. Fragen zu Vorlieben, Interessen und Eigenschaften werden dabei ebenso abgefragt wie Beruf, Bildungsstand, Alter und Einkommen. Die hier gegebenen Informationen werden als Parameter zur Partnerauswahl verwendet. Bereits hier finden erste Selektionen durch die Partnerbörsen selbst statt. Solche Vorauswahlen werden notwendig, schaut man sich die Zahlen der Mitglieder der bekanntesten Börsen an. Wie soll man bei Parship unter 5 000 000 Mitgliedern seine bessere Hälfte finden? Wie bei ElitePartner und seinen über 4 000 000 Mitgliedern nur die Liebe seines Lebens finden?

Vorstellung bekannter Partnerbörsen

bekannte PartnerbörseAuch die Wahl der Partnerbörse ist entscheidend. Denn bereits hier trifft man selbst eine Vorauswahl. Umso wichtiger ist es, sich mit den einzelnen mit Netz vorhandenen Börsen vertraut zu machen und sie in ihren Angeboten zu vergleichen. Ein Singlebörsen Vergleich kann hier hilfreich sein. Wichtig ist, was man sich selbst von der Anmeldung bei der Online Vermittlungsagentur, was nun mal alle Partnerbörsen letzten Endes sind, verspricht. Möchte man eine möglichst große Auswahl an Partnern so mag man sich für eine andere Plattform entscheiden, als wenn man gezielt auf der Suche nach einem gleichgesinnten Akademiker ist. Ist einem ein ausgewogenes Verhältnis zwischen weiblichen und männlichen Mitgliedern wichtig, kann die Entscheidung wiederum auf eine ganz andere Partnerbörse fallen. Auch das eigene Geschlecht spielt eine Rolle sowie – natürlich auch – ob man einen gleichgeschlechtlichen Partner sucht oder nicht. Auch das Alter kann ein entscheidendes Kriterium sein, denn wer möchte mit seinen 50+ bei einer Partnerbörse landen, die vornehmlich Mitglieder der Altersgruppe 20-30 hat? Es sei denn natürlich man sucht nach einem jungen dynamischen Partner an seiner Seite. Zahlreiche Frage, die vor Anmeldung bei einer spezifischen Partnerbörse, für einen selbst geklärt werden sollten.

Parship punktet mit Partnervorschlägen

Parship wurde im Milleniumjahr gegründet und erfreut sich seitdem steigender Beliebtheit und Mitgliedszahlen. Die Vermittlungsagentur fasst mittlerweile 5 000 000 Mitglieder und kann bereits einige erfolgreiche Vermittlungen und glücklich geschlossene Partnerschaften verbuchen. Wodurch sich die Plattform besonders auszeichnet und auch von anderen Konkurrenten auf dem Markt unterscheidet, ist ihre überaus treffsichere Auswahl bei den Partnervorschlägen.beste Partnerbörse Parship Dabei hilft ein ausgeklügelter und extra für Parship entwickelter Persönlichkeitstest. Möchte man sich bei Parship anmelden, so muss gleich zu Beginn ein Fragebogen ausgefüllt werden. Dieser wird als Grundalge für die spätere Partnerselektion verwendet. In diesem Fragebogen versucht Parship Informationen hinsichtlich Lebenseinstellung, Verhalten, Interessen und Gefühlen zu sammeln. Wichtig ist, dass man beim Beantworten der Fragen ehrlich zu sich selbst ist. Nur so kann der Test auch aussagekräftige Ergebnisse liefern und passende Partnervorschläge geben.
Parship konzentriert sich dabei auf eine breit gefächerte Abfrage seiner Mitglieder. Denn es sollen nicht nur Parameter wie Wohnort, Aussehen und Einkommen genutzt werden. Parship möchte die Persönlichkeit ihrer Mitglieder aufeinander abstimmen. Denn Persönlichkeit, Charakter und Individualität ist es schließlich was uns auszeichnet und uns für ‚den Anderen‘ interessant, lieblich und letzten Endes ‚passend‘ macht. Parship möchte Menschen mit gleichen Interessen, Einstellungen und Lebensphilosophien miteinander verbinden. Das ist der Partnervermittlungsbörse gelungen. Alles in allem handelt es sich hier um eine sehr gute Partnervermittlung und auch die Kosten von Parship sind fair. Mehr Infos finden Sie in den User Erfahrungen.

Wenn die Akademiker von ihrem Elfenbeinturm kommen

… finden sie sich oft bei ElitePartner wieder. Denn diese Partnerbörse konzentriert sich auf einen kleinen Teil der Bevölkerung. Sie verspricht der Bildungsschicht und Akademikern bei der Suche eines gleichgesinnten Partner zu helfen. Gegründet wurde die Plattform für Singles mit Niveau im Jahr 2004. Seitdem ist der Mitgliedsbereich auf über 4 000 000 Suchende angestiegen. ElitePartner grenzt den Bereich ihrer Mitglieder ein. Denn der Bildungsstand wird als Auswahl- und Anmeldekriterium herangezogen. Hier tummeln sich die ‚Gebildeten‘ Deutschlands auf ihrer persönlichen Suche nach ihrem intellektuellen Match. passende PartnerbörseIst ihnen der Bildungsgrad ihres Partners wichtig und sind sie der Überzeugung, dass Menschen mit gleicher Bildung und gleichem Hintergrund einfach besser zueinander passen, ist eine Anmeldung bei ElitePartner vielleicht keine schlechte Idee.

Frauen suchen Männer

Bei neu.de hat die Singlefrau die besten Chancen. Warum? Weil hier der Männeranteil am höchsten ist. Was neu.de neben einem Überschuss an Männern auch noch bietet, ist eine Fokussierung auf die Region, bzw. den Wohnort seiner Mitglieder. Neu.de versucht Online Dating mit ‚old fashion‘ Live Dating zu verbinden. Zwei Aspekte, die entscheidend sein können, bei der Auswahl der richtigen Dating Seite. Zumindest, wenn man eine Frau ist.

beste Partnerbörse am 8. Oktober 2015 ist bewertet mit 5.0 of 5