Sportwetten-Anbieter im Vergleich
4.0/ 5
Besuchen
  • Bonus:

    2x 50€ Gratiswette

  • Live-Wetten:

    Ja

  • Zahlung:

    Maestro, MasterCard, VISA, EntroPay, Skrill, PayPal, Neteller, WebMoney, Yandex, Sofortüberweisung, GiroPay, InstaDebit, SafetyPay, Trustly, PaySafeCard, AstroPay, Banktransfer

  • Lizens:

    Gibraltar

Anbieter im Detail: William Hill

  • Sehr guter Bonus
  • Großes Wettangebot

Wettangebot

Schon lange bevor Online Sportwetten möglich waren, hat sich William Hill einen Namen gemacht. Denn als Buchmacher ist man schon seit 1934 tätig. Auch heute noch stehen die Wettquoten im Mittelpunkt, wenngleich ein Casino und ein virtueller Pokerraum hinzugekommen sind.
Das Wettangebot umfasst, je nach Saison, an die 35 Wettmärkte. Aufgrund seiner Herkunft, spielt für William Hill der Fußball die erste Geige. In Deutschland kann bspw. auf mehrere Bundesligen gewettet werden. Weitere Hauptmärkte sind Basketball, Tennis, Eishockey und Handball. Wirkliche Exoten hat William Hill nicht zu bieten. Insgesamt ist das Wettangebot aber sehr breit aufgestellt und verfügt über eine weitestgehend gute Tiefe.

William Hill Wettbonus

Neukunden von William Hill begrüßt der Buchmacher mit einem 100 Euro Bonus, welcher zu 100% mit der ersten Einzahlung verrechnet wird. Hierfür kann er ein Zahlungsmittel seiner Wahl nutzen. Das heißt, jede Transaktion bis 100 Euro verdoppelt William Hill. Kostenlos, aber nicht ohne ein paar Regeln. Wichtig ist, dass der 10-fache Umsatz verlangt wird. Hierbei gilt eine Mindestquote von 2.0. Alle Wetten darunter sind zwar während der Bonuszeit erlaubt, werden aber nicht zum Mindestumsatz gezählt.

Wer also den vollen Bonus mitnimmt, der muss wenigstens 1.000 Euro als Wetten platzieren. Die Höhe jeder Wette ist frei wählbar. Es gilt aber eine zeitliche Begrenzung, bis alle Bedingungen erfüllt sein müssen. Insgesamt ist der William Hill Bonus recht schwer umzusetzen und eher etwas für Fortgeschrittene oder jene, die einfach mehr Geld zum Wetten haben wollen und nicht zwingend mit einer Auszahlung rechnen.

Einzahlungen und Auszahlungen bei William Hill

Ob jemand mit oder ohne Bonus spielt, ohne eigenes Kapital können keine Wettscheine abgegeben werden. Hierfür bietet William Hill eine Reihe von Zahlungsmethoden an. Hier eine vollständige Liste:

  • Fast Bank Transfer
  • Skrill / Moneybookers
  • Neteller
  • Kreditkarte
  • PaySafeCard
  • PayPal
  • GiroPay
  • Sofortüberweisung
  • EntroPay
  • Web Money
  • Moneta.ru
  • Und viele mehr

Die Akzeptanz von PayPal schätzen wir sehr hoch ein, weil nur wenige Buchmacher mit diesem E-Wallet zusammenarbeiten dürfen. Somit sind alle wichtigen Zahlungsmethoden vorhanden. Interessant ist ebenfalls, dass William Hill keine Gebühren berechnet. Das gilt für Einzahlungen wie Auszahlungen. Zu den Bearbeitungszeiten der Auszahlungen trifft William Hill keine Aussage. Erfahrungsgemäß gelingen diese aber sehr schnell.

William Hill Livewetten

Eine weitere Stärke vom Online Buchmacher liegt bei den Livewetten. Die Startseite bietet bereits eine kleine Übersicht der laufenden Spiele. Wir empfehlen aber die Livewetten direkt anzusteuern, weil der Überblick besser gestaltet ist. Auch hier konzentriert man sich auf die beliebtesten Sportarten wie Fußball, Tennis und Basketball. Das umfangreiche Livewetten-Angebot ist kaum zu toppen. Während sich viele Konkurrenten nur auf den harten Kern von Sportarten fokussieren, versucht William Hill ein breiteres Feld abzudecken. Somit kommen auch mal andere Genres auf den Plan. Dazu gibt es einen deutschen Liveticker mit Animationen des Spielfeldes. Auf einen Livestream verzichtet William bislang. Ggf. bei wirklich großen Partien, könnte der Buchmacher eine Live-Übertragung bereitstellen. Bis auf dieses Manko, welches fast alle Wettanbieter besitzen, können wir nichts an den William Hill Livewetten beanstanden.

Design und Usability

Der Aufbau von William Hill wirkt ungewohnt. Viele Buchmacher verfolgen dieselbe Struktur, welche sich in drei Spalten teilt. Diese ist zwar auch bei William Hill zu erkennen, aber die Hauptnavigation erfolgt über das obere Menü. Dort stehen nämlich alle Wettmärkte und wenn man auf einen klickt, erscheinen die Ligen und Turniere dazu. Ein weiterer Klick führt zu den Livewetten.

Bei den Ladezeiten braucht sich William Hill nicht zu verstecken. Denn das Webdesign basiert auf komprimierten und wenigen Inhalten, welche sich auch bei nur mittlerer Bandbreite zügig aufbauen. Die Wettsteuer, welche berechnet wird, sollte jedoch auf den Wettscheinen deutlicher ausgewiesen werden. Auch die Werbung hält sich in Grenzen, sodass William Hill auch hier voll punkten kann. Hier und da gibt es Querverweise zum Online Casino oder dem Online Pokerraum.

Mobile App

William Hill setzt auf eine mobile Lösung direkt im Browser des Smartphones oder Tablets. Dadurch entfällt der Download einer William Hill App. Dank dem Responsive Webdesign, erfolgt in den ersten Sekunden eine automatische Anpassung. Nun werden die Funktionen in vollem Umfang dargestellt und zwar optimiert auf die Auflösung des jeweiligen Displays. Also einfach die URL in den Browser eintippen und schon kann es losgehen. Und man hat darauf geachtet, dass kein Detail im Vergleich zur PC-Variante fehlt. Wetten, Zahlungsmethoden und Support, alles kann ebenso genutzt werden. Diese Unabhängigkeit gefällt uns, weil immer mehr Sportfreunde unterwegs mit ihrem Handy wetten wollen. Die erwähnte Live-Animation gibt es sogar hier. Trotz des Umfangs, ist die mobile William Hill App immer noch übersichtlich gestaltet und intuitiv nutzbar.

William Hill Support

Nach eigenen Angaben sitzen die Mitarbeiter vom William Hill Support täglich von 09:00 bis 1:00 Uhr in Bereitschaft. Über den Button „Kontakt“ findet der Spieler alle verfügbaren Optionen. Hier gibt es bspw. den Live Chat, um während des Wettens seine Anliegen schreiben zu können. Bei unserem Test war binnen einer Minute jemand anwesend um uns zu helfen. Alternativ gibt es aber auch eine Hotline. Speziell für Deutschland und Österreich hat der Kundenservice kostenlose Telefonnummern vorbereitet. Dementsprechend sind auch die Mitarbeiter deutschsprachig. Sollte hier niemand zu erreichen sein, besteht noch die Chance auf eine Antwort an der englischen Hotline. (gebührenpflichtig!)
Speziell für VIPs, also Highroller, scheint es bei den William Hill Sportwetten keinen separaten Support zu geben. Alle erhalten dieselbe Betreuung, was wir bei Buchmachern als Vorteil erachten.

Lizenz + Wettsteuer

Als Buchmacher ist William Hill bereits seit 1934 tätig. Ein absolutes Urgestein, welches heute unter einer Lizenz aus Gibraltar arbeitet. Durch seinen Bezug zu Großbritannien, wäre eine Genehmigung der Isle of Man zwar naheliegender, aber an Gibraltar gibt es nichts auszusetzen. Hier haben viele Firmen der Branche ihren Sitz angemeldet. Immerhin bleibt der Buchmacher damit in Europa und versteckt sich nicht auf einer karibischen Insel oder Ähnlichem.

William Hill kehrte im Jahr 2016 wieder auf den deutschen Wettmarkt zurück. Die wichtigste Bedingung hierfür war, dass der Buchmacher die vorgeschriebene Wettsteuer von 5% berechnet. Für Spieler außerhalb Deutschlands muss die eventuelle Steuer auf Wetteinsätze im Detail geprüft werden. Warum sind diese 5% so wichtig? Weil noch nicht alle Anbieter diese berechnen und somit profitabler sind als bspw. Willam Hill. Für Profispieler macht dies einen Unterschied aus.

Wettquoten

Hinsichtlich seiner Quotenschlüssel gibt William Hill keine Informationen heraus. Ein Datenblatt zum Tagesprogramm wäre wünschenswert. Jedoch lassen sich die Quotenschlüssel ganz leicht selbst berechnen. Hierbei waren wir erstaunt, dass die Livewetten im Fußball besser abschnitten als bei den Prematch Quoten. Hier steht es nämlich 91 zu 93,7 Prozent. Anders sieht es beim Tennis aus, wo es Prematch fast 95 Prozent gibt. Basketball ist bei Live und Prematch in etwa gleich auf.

Quotenschlüsse bilden für erfahrene Spieler eine wichtige Grundlage. Sie zeigen auf, wie viel vom Einsatz beim Buchmacher bleibt. Berechnet dieser sich zu viel für die favorisierten Sportarten, so macht es durchaus Sinn seine Wetten bei anderen Anbietern zu platzieren. William Hill liegt hier etwas über dem Durchschnitt.

Fazit zum William Hill Test

William Hill liefert viele gute Gründe um sich dort als Kunde für Sportwetten, Casino und Poker anzumelden. Das Wettangebot umfasst sehr viele Märkte, während die Sportarten etwas mehr Tiefe vertragen könnten. Livewetten sind die große Stärke vom Buchmacher, ebenso der Support. Der sollte aber nach Möglichkeit zu längeren Gesprächszeiten, am besten rund um die Uhr, ausbauen.

Beim Neukundenbonus bleibt William Hill beim Standard von 100 Prozent bis 100 Euro. Darüber hinaus gibt es gelegentlich noch weitere Aktionen mit zusätzlichen Boni oder mal einer Gratiswette. Auch die Wettquoten sind vollkommen in Ordnung, aber eben nichts Besonderes.
Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit diesem Online Buchmacher. William Hill bietet viele Möglichkeiten und eignet sich besonders für Einsteiger. Fortgeschrittenen und Profis stößt die deutsche Wettsteuer womöglich sauer auf.

  • Sehr guter Bonus
  • Großes Wettangebot
  • k.A.
4.0/ 5